Landesjagdverband
background

Kreisgruppe Bad Dürkheim / Neustadt an der Weinstraße

im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband


Wir unterstützen und bewahren das jagdliche Brauchtum mit der Ausrichtung:

Des 35. Landesbläserwettbewerbs des LJV-Rheinland-Pfalz, der am Sonntag, den 2. Juni 2019 in Bad Dürkheim auf dem Schlossplatz stattfindet!!

Bereits am Samstag, den 1. Juni findet ein Begrüßungsabend im großen Fass (Festplatz) statt. Eingerahmt vom Begrüßungsblasen werden die Bläsergruppen und Ehrengäste vom Kreisgruppenvorsitzenden Dr. Detlef Meyer begrüßt. Die beiden Bläsergruppen unserer Kreisgruppe sorgen für musikalische Darbietungen des Abends.

Der Wettbewerb beginnt am Sonntag um 10 Uhr -in idealer Kulisse- auf dem Schlossplatz mit einem Hubertus-Gottesdienst, der von dem amtierenden Landes- und Bundessieger im Es-Hornblasen, der Bläsergruppe Alsdorf-Hachenburg, musikalisch umrahmt wird.

Anschließend stellen sich Jagdhornbläsergruppen des ganzen Einzugsgebiets des Landesjagdverbands RLP dem Wettbewerb , der für sechs Wertungsklassen -auch für "ES"- ausgeschrieben ist, den Wertungsrichtern.

Ein großes Abschlußblasen mit allen Bläsern verkürzt ab 16.30 Uhr die Zeit bis zur Siegerehrung, die für 17 Uhr geplant ist.


Nehmen Sie sich Zeit, schauen Sie vorbei und lassen sich von jagdlichen Klängen erfreuen!!....

Für das leibliche Wohl ist gesorgt! (Das Wildmobil mit Leckereien steht bereit)


Anke König,Öffentlichkeitsarbeit


Jagd und Jäger der Kreisgruppe Düw/Nw Mai 2019

Herzlichen Glückwunsch den Mitgliedern der Kreisgruppe, die im Monat Mai ihren Geburtstag feiern.

Viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Waidmannsheil!

Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

2.05.Gerhard Meurs, Neustadt (70); 2.05.Rolf Paschek, Neustadt (65); 4.05. Ludwig Weber, Grünstadt (80); 5.05. Wolf-Dieter Erhard, Lorch (55); 5.05. Norbert Fleischmann, Bad Dürkheim (75); 6.05. Dietmar Bernauer, Kerzenheim (60); 12.05. Carlos Fries, Flörsheim-Dalsheim (55); 12.05. Kurt Klingel, Bockenheim (70), 12.05. Hermann Wendel, Neustadt (65); 14.05. Kästel Oliver, Meckenheim (50); 24.05. Rudolf Becker, Deidesheim (70)


Hundeführerlehrgang 2019

Die Obleute für Jagdhundewesen freuen sich auch in diesem Jahr über großes Interesse an dem von der Kreisgruppe DÜW-NW angebotenen Lehrgang für Hundeführer/Hundeführerinnen mit ihren jungen Jagdhunden. 35 Gespanne hörten am ersten Lehrgangstag aufmerksam den Erläuterungen der erfahrenen Kynologen G. Schledorn und F.Dorner zu und versuchten sich mit ihrem jungen Jagdhund an ersten Grundübungen - bei den vielen "Ablenkungen" gar nicht so einfach! Ab jetzt heißt es jeden Tag in kleinen Übungseinheiten - üben, üben, üben ........

190505 HFL.jpg

 

190505 HFL 1.jpg

Anke König, Öffentlichkeitsarbeit


*** Erinnerung an die Jagdausübungsberechtigten der Kreisgruppe ***

******************** zur Vereinbarung zur Jagdsteuer ********************

Abgabefrist für die Nachweise der im ablaufenden Jagdjahr erbrachten Leisungen für Biotop pflegende und Artenschutz-Maßnahmen ist der 15. April !!

Bitte geben Sie Ihren Erfassungsbogen (siehe Rubrik Aktuelles/Biotoppflege) rechtzeitig an die zuständigen Hegeringleiter weiter, vielen Dank!

 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW Februar 2019

 

Geburtstage

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die im Monat Februar ihren Geburtstag feiern. Viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil.

 

Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

 

17.2. Peter Wolfgang Hurek, Großkarlbach (65), 17.2. Bärbel Moser, Bad-Dürkheim (60), 18.2. Winfried Maier, Neustadt (75), 18.2. Hubert Wietzel, Bockenheim (88), 22.2. Horst Puder, Dirmstein (80), 23.2. Martin Eller, Bad-Dürkheim (50), 23.2. Walter Spieß, Kindenheim (80), 25.2. Rüdiger Koch, Grünstadt (60).

 

 

Neumitglieder

Als Neumitglieder in der Kreisgruppe begrüßen wir recht herzlich Barbara Beringer-Zügel, Freinsheim, Hans Joachim Knelle; Grünstadt, Manfred Oberbeck, Frankenthal und Manfred Bodem, Wattenheim.

 

 

Nachrufe

Am 05.01. verstarb Roswitha Baierlein, Bobenheim am Berg. Wir gedenken ihrer in Ehren.

 

 

Vortrag mit Max Wiegand

Max Wiegand, Weltmeister mit der Kurzwaffe und einer der besten Schießausbilder Deutschlands hält am 22.02.2019 um 19 Uhr im Gasthaus Honigsäckel, Ungstein einen Vortrag zu den Themen “Stolpersteine des Waffengesetzes – leicht erklärt“ und “Kurzer Einblick in eine praxisgerechte Schießausbildung“. Alle Mitglieder der Kreisgruppe sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

 

Tiefkühltruhen für die Fellwechsel GmbH

Um die Vermarktung von Fellen aus einheimischer, nachhaltiger Jagd zu unterstützen hat die Kreisgruppe an zwei zentralen Punkten Tiefkühltruhen bereitgestellt, in denen erlegte Raubsäuger im Kern eingefroren werden können. Diese werden anschließend an die Fellwechsel GmbH übergegeben. Es werden alle Raubsäuger im Winterfell angenommen. Die Jägerinnen und Jäger unserer Kreisgruppe werden gebeten ihre erlegten Raubsäuger dort abzugeben. Nähere Informationen bei Gerd Schmitt, Hassloch Tel. 06324/78212 und Sandro Attilo, Grünstadt Tel. 0171/7445774.

Dr. Anton Negele

 

Vortrag Fangjagd

Am Dienstag, den 5. Februar 2019 um 19 Uhr wird im Naturkundemuseum Bad Dürkheim ein Vortrag/Ausbildungsabend zum Thema "Fangjagd" angeboten. Referent ist Hr. Christian Lintow vom Landesjagdverband. Der Vortrag behandelt die Grundlagen der Fangjagd und ist für Jagdscheinanwärter und interessierte Jäger gedacht. Interessenten melden sich bitte unter der E-Mailadresse jungjaeger.kgduew@gmail.com.

Dr. Michael Seufert


 

HEGERING III und VI

 

Hegeringfuchsjagd

Unsere gemeinsame Hegeringfuchsjagd findet in diesem Jagdjahr am 02.02.2019 statt. Die teilnehmenden Reviere jagen wie gewohnt in eigener Regie und Planung. Der gemeinsame Ausklang mit Strecke legen und verblasen findet ebenfalls am 02.02.2019 um 15:00 Uhr auf dem Gelände der Winzergenossenschaft in Erpoldsheim statt. Für Imbiss und Getränke wird gesorgt. Wir würden uns über eine rege Teilnahme an der Jagd und am gemeinschaftlichen Ausklang sehr freuen.

 

Informationsdienst:

In unserer schnelllebigen Zeit hat es sich bewährt wichtige Informationen über den Mail-Verteiler des Hegerings an die Mitglieder weiter zu leiten. In der Regel sind dies Informationen vom Landesjagdverband oder der Kreisgruppe Bad Dürkheim/Neustadt. Wer an diesem Informationsdienst Interesse hat und noch nicht in unserem Mailverteiler aufgenommen ist kann das gerne nachholen. Bitte schicken Sie mir ihre Mail- Kontaktdaten unter rriedt@gemeinschaftswerk.de zu.

 

Rainer Riedt, HRL

 

Hegering VII

 

Die Fuchs-Ansitzjagd des Hegering VII findet am 24. 02.2019 statt. Danach treffen wir uns zum Strecke legen und gemeinsamen Frühstück im Schützenverein Grünstadt um 9.00 Uhr. Bitte um eine Anmeldung der Teilnahme unter 0171/7445774. Revierlose Jäger und Jungjäger können sich gerne beim Hegeringleiter Sandro Attilo zwecks Vermittlung melden.

 

Sandro Attilo HRL


 

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Kreisgruppe Bad Dürkheim/Neustadt

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet

am Freitag, den  12. April 2019 um 19 Uhr

in der Gaststätte "Honigsäckel", Weinstraße 82, Bad Dürkheim-Ortsteil Ungstein, statt.

Tagesordnung:

1. Begrüßung

2. Totenehrung

3. Ehrungen

4. Jahresberichte 

    4.1 des KG-Vorsitzenden

    4.2 des Kreisjagdmeisters

    4.3 der Schatzmeister

    4.4. der Obleute

5. Bericht der Kassenprüfer

    5.1. Antrag auf Entlastung des Vorstandes

6. Anträge und Verschiedenes


Anträge zur Tagesordnung sind bis spätestens 29. März 2019 bei dem Vorsitzenden der Kreisgruppe einzureichen.

Die Vorstandschaft lädt Sie herzlich ein und freut sich über rege Teilnahme!

Dr. Hans Detlef Meyer, KGV

                                                           

Hundeführerlehrgang

Die Kreisgruppe veranstaltet auch in diesem Jahr ab Mai wieder einen Hundeführerlehrgang zur Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung. Die Hundeführer müssen einen gültigen Jagdschein besitzen. Die Elterntiere der teilnehmenden Hunde müssen zweifelsfrei einer vom JGHV anerkannten Rasse angehören, - ferner mit Täto- oder Chipnummer gekennzeichnet sein und eine gültige Tollwutschutzimpfung haben.

Schriftliche Anmeldungen unter Angabe der Adresse des Führers (Besitzers) nebst Telefonnummer und Email-Adresse sowie Name, Rasse, Geschlecht, Alter sowie Täto- bzw. Chipnummer des Hundes bis zum 20.04.2019 an : Gunter Schledorn, Burgweg 10, 67304 Eisenberg, Email: gunterschledorn@t-online.de, Tel.: 0172/9756839. Anmeldungen nach Meldeschluss können nicht mehr berücksichtigt werden. Es erfolgt eine schriftliche Einladung zum ersten Lehrgangstag nach Meldeschluss.

Die Teilnahme ist begrenzt- bei zu vielen Anmeldungen wird Erstlingsführern der Vortritt gewährt.

Gunter Schledorn, Obmann Jagdhundewesen

 


 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW Januar 2019

 

Geburtstage

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die im Monat Januar ihren Geburtstag feiern. Viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil.

Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

4.1. Gregor Tremmel, Grünstadt (86), 4.1. Roland Heinrich, Carlsberg (70), 6.1. Hermann Lehner, Elmstein (87), 7.1. Erhard Kästel, Neustadt (70), 9.1. Arnold Röckel, Freinsheim (70), 11.1. Volker Schäfer, Sembach (70), 12.1. Dieter Wagner, Neustadt (70), 12.1. Bernd Ripphausen, Haßloch (60), 22,1. Peter Steinbach, Kallstadt (70), 24.1. Wolfgang Peterhänsel, Obersülzen (75), 24.1. Jürgen Crasser, Haßloch (50).

 

Vortrag mit Max Wiegand

Max Wiegand, Weltmeister mit der Kurzwaffe und einer der besten Schießausbilder Deutschlands hält am 22.02.2019 um 19 Uhr im Gasthaus Honigsäckel, Ungstein einen Vortrag zu den Themen “Stolpersteine des Waffengesetzes – leicht erklärt“ und “Kurzer Einblick in eine praxisgerechte Schießausbildung“. Alle Mitglieder der Kreisgruppe sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

 

Tiefkühltruhen für die Fellwechsel GmbH

Um die Vermarktung von Fellen aus einheimischer, nachhaltiger Jagd zu unterstützen hat die Kreisgruppe an zwei zentralen Punkten Tiefkühltruhen bereitgestellt, in denen erlegte Raubsäuger im Kern eingefroren werden können. Diese werden anschließend an die Fellwechsel GmbH übergegeben. Es werden alle Raubsäuger im Winterfell angenommen. Die Jägerinnen und Jäger unserer Kreisgruppe werden gebeten ihre erlegten Raubsäuger dort abzugeben.

Nähere Informationen bei Gerd Schmitt, Hassloch Tel. 06324/78212 und Sandro Attilo, Grünstadt Tel. 0171/7445774.

Dr. Anton Negele


 

HEGERING VIII, „Leiningertal“

 

Rückblick auf die Hubertusmesse in Hettenleidelheim

In guter Tradition fand am 04.11.2018 in der Pfarrkirche St. Peter in Hettenleidelheim eine sehr gut besuchte Hubertusmesse statt. Die Jagdhornbläsergruppe unter der Leitung von Hornmeister Wolfgang Vacquè, Richard Schwalb an der Orgel und Guido Schwalb an der Zither sorgten für die festliche musikalische Gestaltung dieses wieder sehr gelungenen, von Ruhestandspfarrer Norbert Kaiser gefeierten, Gottesdienstes.

 

IMG_2782.JPG

 

Gemeinsame Hegering Ansitzjagd

Auch in diesem Jahr wollen wir am Wochenende des 19./20. Januar 2019 wieder unsere gemeinsame Hegering-Ansitzjagd durchführen. Hierzu fordern wir alle Jagdausübungsberechtigte auf mitzumachen. Streckenlegen ist Sonntag früh um 9.30 Uhr am Sportheim des TuS Hertlingshausen. Wie in den vergangenen Jahren auch, wollen wir mit einem Glas Sekt das neue Jahr begrüßen. Um das Ganze zünftig zu gestalten möchten wir unsere Jagdhornbläser bitten, ihre Hörner mitzubringen. Wir bitten auch darum, revierlosen Jägern Gelegenheit zum Ansitzen zu bieten.

 

Vortrag „Luchsvorkommen in unseren Revieren“

Im Anschluss werden uns als Gäste, Frau Revierförsterin Isabell Behret und Herr Michael Back, vom SNU - Projekt Luchs im Sportheim  über das Vorkommen der Luchse in unseren Revieren informieren.

Wir hoffen auf rege Teilnahme.

 

Allen Mitgliedern unseres Hegeringes wünschen wir für das Jahr 2019 stets guten Anblick und viel Waidmannsheil.

 

Gerd Schmitt, Dieter Janson, Petra Bruns HRL-Team



Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW Dezember 2018 

 

Geburtstage

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die im Monat November ihren Geburtstag feiern, viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil.

Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

2.12. Arno Vogt, Neustadt (88), 4.12. Wolfgang Schwöbel, Mannheim (50), 8.12. Karlheinz Eymer, Carlsberg (93), 9.12. Baldur Holstein, Kindenheim (80), 9.12. Willy Claassen, Weisenheim am Sand (70), 13.12. Dr. Johann Überbacher, Mannheim (70), 13.12. Georg Kerner, Neustadt (50), 20,12. Thomas Mersinger, Ellerstadt (55), 22.12. Paul Siebers, Eisenberg (86), 23.12. Walter Nonnenmacher, Haßloch (89), 30.12. Manfred Mersinger, Ellerstadt (85).

 

Nachrufe

Am 09.10. verstarb unser langjähriges Mitglied Heinrich Boslet, Neustadt-Diedesfeld. Bereits am 04.05. verstarb unser langjähriges Mitglied Günter Triebel und am 23.05. unser langjähriges Mitglied Peter Hahn. Wir gedenken ihrer in Ehren.

 

 Jagdhundewesen

 

Hohe Nachfrage nach den von der Kreisgruppe angebotenen Welpen- und Junghundetagen im Oktober

An zwei Wochenenden im Oktober war der Nachwuchs auf vier Läufen nebst deren Besitzer von den Hundeobleuten eingeladen worden, um zu erfahren, was man bei den jungen Hunden zur Förderung und Weiterentwicklung der jagdlichen Anlagen und dem Sozialverhalten positiv beitragen kann. Von der Führerfährte, der Futterschleppe, einem Alltags-Parcours über Reizangel bis zur Pendelwutz wurde gezeigt, wie man mit den heranwachsenden Jagdhunden die Zeit zwischen der Abgabe durch die Züchter und dem Beginn der jagdlichen Ausbildung sinnvoll nutzen kann und sollte. Jeder Teilnehmer konnte die vorgeführten Arbeiten ausprobieren und dabei erkennen, wie rasch die jungen Hunde lernen. Die Resonanz der Teilnehmer war durchweg positiv, sodass für das Frühjahr ein weiteres Treffen geplant ist. Herzlichen Dank an Anke König und Susanne Bumb, die mit großem Fachwissen und Einfühlungsvermögen je eine Welpengruppe leiteten.

IMG_1659.JPG   IMG_1759.JPG

Obleute für das Jagdhundewesen Schledorn/Dorner

 

 

Besuch von Europas größter Jagdmesse

 

Für die Fahrt zur Jagdmesse nach Dortmund am 01.02.2019 sind noch einige Plätze frei. Bei Interesse bitte melden bei Deimel Hedwig Tel 06326/980331. Wir fahren am 01.02.2019 um 5.00. Uhr in Bad Dürkheim am Fass ab. Der Preis beträgt 40.00 Euro pro Person für Fahrt und Eintritt und ist bis zum 31.12.2018 auf folgendes Konto zu überweisen: Sparkasse Rhein- Haardt, IBAN DE12 5465 1240 0000 3396 97, BIC MALADE51DKH, DEIMEL HEDWIG, DORTMUNDFAHRT.

 

HEGERING II

Der Vorstand des HR II bedankt sich bei all seinen Mitgliedern für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr.

Wir wünschen all unseren Jägerinnen und Jägern sowie Ihren Familien ein frohes und friedvolles Weihnachtsfest sowie ein gesundes und erfolgreiches 2019 mit viel Anblick und Waidmannsheil.

Trösch/Fickus/Becker HRL-Team

 


 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW November 2018  

 

Geburtstage

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die im Monat November ihren Geburtstag feiern, viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil.

 

Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

5.11. Hilmar Wild, Carlsberg (75), 7.11. Matthias Orth, Haßloch (50), 8.11. Werner Preiss, Grünstadt (80), 8.11. Thilo Maier, Niederkirchen (50), 11.11. Horst Diebold, Großniedesheim (80), 14.11. Friedel Fuchs, Freinsheim (70), 19.11. Horst Wozny, Kirchheim (75), 20.11. Dr. Wilhelm Gösele, Wachenheim (93), 21.11. Uwe Keul, Bad Dürkheim (50), 22.11. Claus Dieter Wadle, Wachenheim (75), 23.11. Helmut Denig, Battenberg (70), 23,11. Werner Niederauer, Freinsheim (60), 24.11. Gerhard Albert, Lambrecht (80), 29.11. Klaus Mittmann, Ludwigshafen (80), 30.11. Marcus Lipphardt, Neustadt (50).

Neumitglieder

Als Neumitglieder in der Kreisgruppe begrüßen wir recht herzlich Maximillian Braun, Dr. Rahul Sharma, Horst Sahler, David Schindler, Heiko Ambos, Tobias Reiss, Andreas Paul, Karl-Heinz Baumann, Dr. Markus Wersch, Jens Nunheim, Frank Schlee und Angela von Schilling.

 

Nachrufe

Am 03.06. verstarb unser langjähriges Mitglied Rudi Giemsa, Carlsberg.

Am 03.09. verstarb unser langjähriges Mitglied Dr. Helmut Schwalb, Grünstadt.

Wir gedenken ihrer in Ehren.

 

Besuch von Europas größter Jagdmesse

Vom 29.01.2019 bis 03.02.2019 findet in Dortmund Europas größte Jagdmesse „Jagd & Hund“ statt. Wer für Freitag den 01.02.2019 an einem Besuch der Messe mit dem Bus interessiert ist, meldet sich bitte bei Hedwig Deimel Tel. 06326/980331.

 

HEGERING I

Am 02.09.2018 fand unser alljährliches Hegeringgrillen statt. Wir bedanken uns bei allen für die Salat- und Kuchenspenden.

Gerd Schmitt, Franz Sprißler, HRI

 

HEGERING VII

Am 12.8. hatten wir unseren Hegeringfuchsansitz mit anschließendem Frühstück. Es haben über 50 Jägerinnen und Jäger aus acht Revieren teilgenommen. Danke an die Revierpächter, die dies ermöglichten. Dank unserer Jagdhornbläsergruppe Leiningerland für die brauchtumsgerechte Unterstützung. Sie konnten eine Strecke von vier Sauen, ein Reh, sieben Füchse, eine Elster und eine Rabenkrähe verblasen. Danach gingen wir gemeinsam zu unserem herzhaften Frühstücksbuffet über. Mein Dank geht an die vielen Teilnehmer, Jagdhornbläser und an die Chefin des Gasthauses Gutfrucht für ihr Arrangement.

Sandro Attilo, HRL

DSC_0842.JPG

 

HEGERING VIII

Hubertusmesse in Hettenleidelheim.

In Erinnerung an den Heiligen Hubertus, den Schutzheiligen der Jäger und einstigen Bischof von Maastricht und Lüttich (Anno 709), feiern die Jäger gemeinsam mit der Bevölkerung eine Hubertusmesse.

Der feierliche Gottesdienst findet am Sonntag, den 4. Nov.2018 um 10.30 Uhr in der kath. Kirche St. Peter in Hettenleidelheim statt. Die Messe wird von Herrn Pfarrer Joachim Voss zelebriert. Organist: Herr Christoph Stumpf. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von der Jagdhornbläsergruppe Leiningerland

unter der Leitung von Herrn Hornmeister Wolfgang Vaque´.

Der Hegering 8, „Leiningertal“, lädt hierzu die gesamte Bevölkerung recht herzlich ein.

 

Gerd Schmitt, HRL

 


 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW Oktober2018

Geburtstage

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die im Monat Oktober ihren Geburtstag feiern, viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil.

Allen aufgrund der DSGVO in den vergangenen Monaten nicht namentlich genannten Jubilare nachträglich noch einmal alles Gute und Waidmannsheil auf allen Wegen. 

Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

1.7. Andreas Mickert, Tiefenthal (50), 9.7. Wolfgang Ziener, Elmstein (60), 11.7. Claus Arntjen, Muntelier (82), 14.7. Christian Koch, Bad-Dürkheim (50), 16.7. Heinrich Weyer, Bockenheim (65), 20.7. Willi Abt, Hertlingshausen (89), 20.7. Heinrich Karius, Wachenheim (70), 22.7. Gerhard Schulz, Bad Dürkheim (50), 26.7. Manfred Schmidt, Ellerstadt (80), 28.7. Wilhelm Zeilfelder, Meckenheim (88).

3.8. Peter Heim, Wachenheim (65), 8.8. Dr. Heinz Gschwind, Wattenheim (70), 18.8. Gerhard Dürr. Neustadt (86), 19.8. Emil Kehr-Frey, Laumersheim (89), 21.8. Lutz Seifarth, Neustadt (60), 29.8. Leo Pappon, Neustadt (87)

2.9. Bolko von Wurzbach, Neuhaus (70), 3.9. Annemarie Meyer, Grünstadt (70), 6.9. Manfred Guldner, Neuhofen (65), 7.9. Dieter Hahn, Battenberg (80), 11.9. Stefan Kitzel-Schwab, Bad Dürkheim (50), 16.9. Klaus Becker, Neustadt (75), 16.9. Dr. Detlef Meyer, Grünstadt (70), 17.9. Ulrich Teepe, Neustadt (70), 18.9. Günter Brieskorn, Neustadt (75), 29.9. Heinz Günther Trübel, Weisenheim (86).

1.10. Hermann Klein, Rödersheim (94), 2.10. Gerd Hornung, Lambrecht (75), 4.10. Dr. Hubert Suter, Limburgerhof (91), 5.10. Eduard Stiefelhagen, Obrigheim (60), 6.10. Helmut Heim, Forst (88), 11.10. Manfred Kluth, Ebertsheim (75), 11.10. Werner Lachmann, Freinsheim (86), 15.10. Oswald Mantel, Neustadt (85), 22.10. Karlheinz Ilgen, Obrigheim (75), 24.10. Andreas Hanauer, Obrigheim (91), 26.10. Walter Werner, Deidesheim (80), 30.10. Werner Dexheimer, Neustadt (70), 30.10. Ewald Marx, Bobenheim-Roxheim (70).

     

Jagdhundewesen - Brauchbarkeitsprüfung 2018

Am 9.09.2018 fand nach vier monatigem Hundeführerlehrgang unsere diesjährige Brauchbarkeitsprüfung statt. In vier Revieren prüften insgesamt 12 Richter das Können der 19 Gespanne. Ein herzliches Waidmannsheil den Gespannen, welche die Prüfung bestanden haben.

Dank den Richtern, den Revierpächtern und allen Hundeführern und Helfern, die zum Gelingen des Lehrgangs und der Brauchbarkeitsprüfung beigetragen haben.

Hundeobleute Schledorn/Dorner

HFL2018 klein.jpg


Besuch von Europas größter Jagdmesse

Vom 29.01.2019 bis 03.02.2019 findet in Dortmund Europas größte Jagdmesse „Jagd & Hund“ statt. Wer für Freitag den 01.02.2019 an einem Besuch der Messe mit dem Bus interessiert ist, meldet sich bitte bei Hedwig Deimel Tel. 06326/980331.

 

HEGERING IV

Lambrechter Büchsenschiessen 2018

Am 26. Mai 2018 fand auf der Schießanlage der SG – Lambrecht das Hegeringschießen des Hegerings IV der Kreisgruppe Bad Dürkheim/Neustadt statt. Daran teilgenommen haben 21 Schützen. Bester Schütze mit 138 von 150 Punkten war Michael Hüner. Bei der anschließenden Siegerehrung konnte jeder einen Preis entgegennehmen. Für die gestifteten tollen Preise möchte ich mich recht herzlich bei den Landesforsten Johanniskreuz, Waffenbau Hauck und Waffengeschäft Weißbeck (Pirmasens) bedanken. Weiterhin möchte ich mich bei den Standaufsichten Walter Hauck und Hermann Wendel bedanken, sowie der SG-Lambrecht, die uns den Schießstand zur Verfügung stellte und für das leibliche Wohl sorgte.

Gunter Sebastian HRL IV

 


 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW September 2018

Geburtstage

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die in diesem Monat ihren Geburtstag feiern, viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil. Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

2.9. Bolko von Wurzbach (70), 3.9. Annemarie Meyer (70), 6.9. Manfred Guldner (65), 7.9. Dieter Hahn (80), 11.9. Stefan Kitzel Schwab (50), 16.9. Klaus Becker (75), 16.9. Dr. Detlef Meyer (70), 17.9. Ulrich Teepe (70), 18.9. Günter Brieskorn (75), 29.9. Heinz Günther Trübel (86).

 

Jagdliches Brauchtum

Am Samstag den 21.Juli feierte die Jagdhornbläsergruppe Bad Dürkheim-Neustadt ihr 50-jähriges Jubiläum. Zusammen mit der Jagdhornbläsergruppe Leiningerland aus Grünstadt traf man sich im Weingut Kaiserstuhl in Hambach, um einen geselligen Abend zu verbringen. Beide JHBG gehören zur Kreisgruppe Bad Dürkheim/Neustadt. Die Veranstaltung stand ganz im Zeichen des jagdlichen Blasens.

Die JHBG Bad Dürkheim/Neustadt wurde 1968 von Herbert Weihl aus Ungstein gegründet und zählt momentan 15 aktive Bläser.

Bedanken möchte sich die JHBG für die Geschenke der geladenen Gäste, für das schmackhafte Essen der Fa. Hartard, sowie bei unseren Bläserfrauen, die ein Kuchenbüffet der Extraklasse gezaubert hatten. Ebenso ganz herzlichen Dank auch an Eva Nickel mit Helferinnen für die perfekte Bewirtung im Weingut. Der Abend wird allen JHB und JHBinnen der Kreisgruppe Bad Dürkheim in positiver Erinnerung bleiben.

Rudi Becker

 

50-Jahre-Blaeser-Duew-Nw.JPG

 

 

Jagdhundewesen

Spiel- und Prägungstage

Die Kreisgruppe bietet für ihre Mitglieder im Oktober mehrere Spiel- und Prägungstage für Welpen und Junghunde aller Jagdgebrauchshunderassen, die im Jahr 2018 gewölft sind, an. In der Gruppe von gleichaltrigen Artgenossen kann das Sozialverhalten verbessert werden. Die Hundeführer können Tipps und Tricks für das Fördern und Heranführen ihres jungen Jagdhelfers an spätere jagdliche Aufgaben lernen.

Information und Anmeldung bis zum 20.09.2018 bei Anke König, Obfrau für Öffentlichkeitsarbeit, unter +49172 9310402 oder Email ankekoenig@online.de

 

Gunter Schledorn, Fritz Dorner, Hundeobleute

 


 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW Juni 2018

 

Geburtstage

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die in diesem Monat ihren Geburtstag feiern, viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil. Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

 

2.6. Fabian Niederer, Neustadt (50); 6.6. Horst Conrad, Bobenheim am Berg (85); 12.6. Erika Schmidt, Sattelmühle (85); 16.6. Gerhard Glauer, Neustadt (90); 17.6. Wolfgang Siben, Deidesheim (87); 23.6. Heinz-Josef Netzer, Grünstadt (88); 26.6. Robert Bickel, Neustadt (70); 26.6. Volker Knauff, Gönnheim (75); 29.06. Rolf Glas, Neustadt (70); 29.6. Bernhard Jean, Wachenheim (60).

 

Neumitglieder

Als Neumitglieder in der Kreisgruppe begrüßen wir recht herzlich Jan Niklas Bart, Bad Dürkheim; Walter Brüstle, Altleiningen; Marc Hüppeler, Hassloch und Sara Kirdar, Altleiningen.

 

Infoabend der Hegeringe III und VI

Die Hegeringe III und VI laden alle Mitglieder mit Familienangehörigen zu einem Informationsbend mit anschließendem Grillen ein. Die Veranstaltung findet am 08.06.2018 um 19:00 Uhr auf der Anlage des Schäferhundevereins Kallstadt statt.

Es würde uns freuen recht viele Waidgenossinnen und Waidgenossen, bei hoffentlich schönem Wetter, begrüßen zu können. Aus Gründen der Organisation wird ihre Anmeldung unter Tel. 06353/3150 (Anrufbeantworter) benötigt.

 

Wenn Sie einen Salat zum Grillfest beizusteuern möchten, bitte ich Sie dies bei der Anmeldung mit anzugeben. Aus Gründen des Umweltschutzes wollen wir auf die Verwendung von Papptellern und Kunststoffbesteck verzichten. Bitte bringen Sie daher Teller und Besteck selbst mit. Wir bedanken uns beim Schäferhundeverein Kallstadt für die Bereitstellung der Anlage und freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen

Rainer Riedt, HRL, Georg Eisel HRL

 

HEGERING V

Bei der HR-Versammlung am 12.04.18 informierte KGV Meyer über den aktuellen Stand der afrikanischen Schweinepest. Bei den anschließenden Neuwahlen zur Hegeringleitung wurden Steven Menger als Hegeringleiter und Clarissa Altscher und Ulrich Spindler als Stellvertreter/in vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Der langjährige Hegeringleiter Horst Müller trat nicht mehr zur Wahl an. Die neue Hegeringleitung bedankt sich bei ihm für seine jahrelange Tätigkeit.

Steven Menger, HRL

 

HEGERING VII

Auf der Hegeringversammlung mit Wahlen am 04.04.2018 im Schützenhaus der SG Grünstadt konnten 27 Mitglieder begrüßt werden. Darunter der KJM Karl Mang und der KGV Dr. Detlef Meyer. Aus gesundheitlichen Gründen trat der amtierende Hegeringleiter Hanjörg Koch nicht mehr zur Wahl an. Sandro Attilo, bisheriger stv. Hegeringleiter wurde einstimmig zum neuen Hegeringleiter gewählt. Als Stellvertreter wurden Michael Stroh und Philipp Henkel gewählt. Den Gewählten herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in ihren Aufgaben.

 

Das Hegeringschießen fand am 22.April von 9-11 Uhr bei der SG Grünstadt unter 15 Teilnehmern statt. Darunter befanden sich auch fünf Jagdscheinanwärter, die ihre Schießfertigkeiten in Hinblick auf die anstehende Prüfung vertiefen wollten.

 

Den 1. Platz mit 150 Punkten aus 150 möglichen Punkten belegte Wolgang Heid, den 2.Platz mit 140 Punkten Michael Hildmann und den 3.Platz mit 134 Punkten erreichte Klaus Drumm.

 

Am 17. Juni ist ein Rollhasenschießen bei der SG Grünstadt geplant. Beginn ist 9 Uhr. Wer daran teilnehmen möchte ist herzlich willkommen.

 

Sandro Attilo, HRL

 

 

HEGERING VIII, „Leiningertal“

Am Freitag, den 13. April 2018 fand die Hegeringversammlung im Hegering VIII statt. Die altgedienten und erfahrenen Hegeringleiter Gerd Schmitt und Dieter Janson wollten die verantwortungsvolle Aufgabe der Hegeringleitung gerne in jüngere Hände legen. Die Versammlung konnte sie aber für eine weitere Wahlperiode gewinnen. Sie wurden daraufhin einstimmig wiedergewählt. Unterstützt werden sie dabei von Frau Petra Bruns und Frau Carmen Kämmerer. Den Gewählten herzliche Glückwünsche und alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben.

Gerd Schmitt, Dieter Janson, HRL

 


 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW April 2018

 

Geburtstage:

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die in diesem Monat ihren Geburtstag feiern, viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil. Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

Dr. Toni Dockner (80), Arwed Hesse (75), Alfred Scheu (70), Heidelore Lack (65), Petra Bruns (65), Klaus Gadinger (60), Günter Schneider (60), Ricarda Schulz (50), Michael Hildmann (50), Wolfgang Noll (50).

 

Neumitglieder

Als Neumitglieder in der Kreisgruppe begrüßen wir recht herzlich Pirmin Donauer, Ebertsheim und Dr. Hans-Dieter Eichhorn, Weisenheim am Berg.

 

Nachruf

Am 22.01. verstarb unser langjähriges Mitglied Dr. Walter Lahl, Wattenheim. Wir gedenken seiner in Ehren.

 

 

Jagdhundewesen

 

Hundeführerlehrgang

Die Kreisgruppe veranstaltete auch in diesem Jahr ab Mai wieder einen Hundeführerlehrgang zur Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung. Die Hundeführer müssen einen gültigen Jagdschein besitzen. Die Elterntiere der teilnehmenden Hunde müssen zweifelsfrei einer vom JGHV anerkannten Rasse angehören. Die Lehrgangshunde müssen mit Täto- oder Chip gekennzeichnet sein und eine gültige Tollwutschutzimpfung besitzen. Schriftliche Anmeldungen unter Angabe der genauen Adresse des Führers (Besitzers) nebst Telefonnummer und Mailadresse sowie Name, Rasse, Geschlecht, Alter sowie Täto- bzw. Chipnummer des Hundes bis zum 15.04.2018 an: Gunter Schledorn Burgweg 10, 67304 Eisenberg, Mail: gunterschledorn@t-online.de, Tel.:0172-9756839. Es erfolgt eine schriftliche Einladung zum ersten Lehrgangstag nach Meldeschluss. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei zu vielen Anmeldungen wird Erstlingsführen der Vortritt gewährt. Anmeldungen nach Meldeschluss können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Gunter Schledorn, Hundeobmann

 

HEGERING I

 

Am 28.04.2018 findet unser jährliches Hegeringschießen auf dem Schießstand in Landau statt. 100 m/Rollhase/laufender Keiler. Start: 9 Uhr, Meldeschluß 14 Uhr

 

Gerd Schmitt/Anita Bredel, HRL-Team

 

HEGERING II

 

Einladung zum Anschuss-Seminar am 28.April 2018 mit Michael Back.

 

Ort: Schützenhaus Wachenheim, Bürklin-Wolff-Str./Poppenthal, 67157 Wachenheim. Dauer 11:00 Uhr bis ca. 14:00 Uhr

In diesem Anschuss-Seminar werden die unterschiedlichen Herangehensweisen an die Problematik der Nachsuche nähergebracht. Anschaulich wird vermittelt worauf man während und nach dem Schuss achten muss und wie man gefundene Pirschzeichen bewertet. Der anerkannte Schweißhundeführer zeigt anhand von künstlich angelegten Anschüssen wie Pirschzeichen, Schweiß, Knochensplitter, Schnitt- und Risshaar richtig zu deuten sind. Michael Back gibt seine Erfahrungen weiter und geht auch auf das Verhalten der verschiedenen Wildarten nach dem Schuss ein.

Ansprechperson Vinzenz Trösch Tel. 06326/8808

 

Vinzenz Trösch, HRL

 

HEGERING IV

 

Am Freitag den 06.04 2018 findet um 19 Uhr in der Gaststätte TSV 1899 Königsbach in Neustadt/Königsbach, Hildenbrandseck 10, unsere diesjährige Hegeringversammlung statt.

 

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Hegeringleiters
  3. Vortrag und Diskussion über die afrikanische Schweinepest (ASP), Dr. Hans Detlef Meyer

 

Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen. Bringen Sie auch Ihre Mitjäger und Mitjägerinnen mit.

 

Rehgehörne, Keilerwaffen und Hirschgeweihe für die Trophäenschau bei der Jahreshauptversammlung bitte in reicher Anzahl mitbringen.

Erfassungsbögen für biotoppflegende Maßnahmen und Artenschutz zwecks Aussetzung der Jagdsteuer (abzugeben über den Hegeringleiter) bitte nicht vergessen.

 

Gunter Sebastian, HRL

 

HEGERING V

 

Ich lade herzlich ein zu der Hegeringsitzung am Donnerstag, 12. 04.2018 um 19 Uhr in das Nebenzimmer des Restaurants Luginsland, Weinstraße 2, Wachenheim.

 

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung
  2. Informationen durch den Kreisgruppenvorsitzenden Dr. Detlef Meyer
  3. Wahl der Hegeringleitung und Stellvertretung
  4. Verschiedenes

 

Über zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen.

 

Horst Müller, HRL

 

 

HEGERING VII

 

Die Hegeringversammlung des HR VII findet am Mittwoch, 04.04.2018 um 19 Uhr in der TUS Gaststätte Bär, Rathausstraße 18, Sausenheim statt.

Thema des Abends ist unter anderem Neuwahlen.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Auch und vor allem von den Jungjägern.

Bitte Trophäen mitbringen für die Hauptversammlung der KG in Ungstein.

 

 

Am 22.04.2018 findet ein kombiniertes Büchsen- und Flinten Schießen bei der SG Grünstadt statt. Startzeit ab 9 Uhr. Dauer voraussichtlich bis 11.00 Uhr. Startgeld 15 Euro. Teilnahmeberechtigt sind alle Mitglieder der Kreisgruppe sowie Jagdscheinanwärter. Jeder Teilnehmer erhält einen Preis!

Hanjörg Koch/Sandro Attilo, HRL-Team

 

 

HEGERING VIII, „Leiningertal“

 

Liebe Mitglieder, hiermit möchten wir nochmal daran erinnern, dass am Freitag den 13. April 2018 um 19.00 Uhr unsere Hegeringversammlung stattfindet. Tagesordnung siehe Märzausgabe von „Jagd & Jäger“. Ein Punkt dieser Versammlung sind Neuwahlen der Hegeringleitung. Dieter Janson und ich würden die Verantwortung gerne in jüngere Hände übergeben. Für eine Neubesetzung bitten wir um ernstzunehmende Vorschläge, welche wir gerne entgegennehmen.

 

Gerd Schmitt/Dieter Janson, HRL-Team

.


 

Jagd und Jäger der Kreisgruppe DÜW/NW März 2018

Geburtstage:

Herzlichen Glückwunsch allen Mitgliedern, die in diesem Monat ihren Geburtstag feiern, viel Glück im neuen Lebensjahr, Gesundheit und Weidmannsheil. Besonders gratulieren wir folgenden Jubilaren:

Herr Ulrich Heinze, Obersülzen (89), Herr Gerhard Heidger, Bad Dürkheim (86), Herr Wolfgang Rebel, Neustadt (80), Herr Ludi Neiß, Kindenheim (75) und Herr Jörg Pfitzner, Gönnheim (60).

 

 

Jagdhundewesen

Hundeführerlehrgang

Die Kreisgruppe veranstaltet auch in diesem Jahr ab Mai wieder einen Hundeführerlehrgang zur Vorbereitung auf die Brauchbarkeitsprüfung. Die Hundeführer müssen einen gültigen Jagdschein besitzen. Die Elterntiere der teilnehmenden Hunde müssen zweifelsfrei einer vom JGHV anerkannten Rasse angehören. Die Lehrgangshunde müssen mit Täto- oder Chip gekennzeichnet sein und eine gültige Tollwutschutzimpfung besitzen. Schriftliche Anmeldungen unter Angabe der genauen Adresse des Führers (Besitzers) nebst Telefonnummer und Mailadresse sowie Name, Rasse, Geschlecht, Alter sowie Täto- bzw. Chipnummer des Hundes bis zum 15.04.2018 an: Gunter Schledorn Burgweg 10, 67304 Eisenberg, Mail: gunterschledorn@t-online.de, Tel.:0172-9756839. Es erfolgt eine schriftliche Einladung zum ersten Lehrgangstag nach Meldeschluss. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bei zu vielen Anmeldungen wird Erstlingsführen der Vortritt gewährt. Anmeldungen nach Meldeschluss können nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Gunter Schledorn, Hundeobmann

 

STAMMTISCH DER HEGERINGLEITER

 

Am Sonntag den 25.3.2018 findet um 10 Uhr ein Stammtisch der Hegeringleiter und deren Stellvertreter der Kreisgruppe Bad Dürkheim/Neustadt im Naturfreundehaus Hassloch/An der Fohlenweide gegenüber der Radrennbahn statt (Hegering I).

 

Besprochen werden allgemeine Anliegen, Wünsche und Anträge. Bitte bringen Sie Ihre Auflistung der Aktivitäten in Ihren Hegeringen mit. Über eine rege Teilnahme würde ich mich freuen.

 

Gunter Sebastian/Gerd Schmitt, Obmann HRL

 

HEGERING I

Einladung zur Hegeringversammlung des HR I mit Neuwahlen des Hegeringleiters und Stellvertreters. Frau Dr. Kerth vom Veterinäramt der KV Bad Dürkheim wird zum Thema ASP berichten. Wir treffen uns am 06.03.2018, um 19.30 Uhr beim FV 21, An der Fohlenweide, in Haßloch.

 

Gerd Schmitt/Anita Bredel, HRL

 

HEGERING II

Am Donnerstag den 05.04.2018 findet die Hegeringversammlung des HR II statt. Wir treffen uns um 19:30 Uhr in der Weinstube "ZUM ALTEN SPITAL" in Deidesheim.

Es wäre wünschenswert wenn recht viele Jägerinnen und Jäger des HR II der Einladung folgen würden.

 

Vinzenz Trösch/Arno Fickus/Rudolf Becker, HRL

 

HEGERING III und VI

Einladung zur Hegeringversammlung der Hegeringe III und VI

 

Wann: Dienstag, den 27.03.2018 um 19.00 Uhr

Wo: Hotel & Restaurant Exquisite, Kleinkarlbacher Str. 5, 67273 Bobenheim am Berg

 

Tagesordnung:

 

  1. Rückblick Hegeringfuchsjagd
  2. Afrikanische Schweinepest
  3. Rebhuhnzählung 2018
  4. Biotoppflege
  5. Gehörne für Trophäenschau für JHV mitbringen
  6. Neuwahlen der Hegeringleiter Hegering III und VI
  7. Sonstiges

 

J. Förster/G. Eisel, HRL

 

HEGERING IV

Am Freitag den 06.04.2018 findet um 19 Uhr in der Gaststätte TSV 1899 Königsbach in Neustadt/Königsbach, Hildenbrandseck 10, unsere diesjährige Hegeringversammlung statt.

 

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung
  2. Wahl des Hegeringleiters
  3. Vortrag und Diskussion über die afrikanische Schweinepest (ASP), Dr. Hans Detlef Meyer

 

Über eine rege Beteiligung würde ich mich freuen. Bringen Sie auch Ihre Mitjäger und Mitjägerinnen mit.

 

Rehgehörne, Keilerwaffen und Hirschgeweihe für die Trophäenschau bei der Jahreshauptversammlung bitte in reicher Anzahl mitbringen.

Erfassungsbögen für biotoppflegende Maßnahmen und Artenschutz zwecks Aussetzung der Jagdsteuer (abzugeben über den Hegeringleiter) bitte nicht vergessen.

 

Gunter Sebastian, HRL

 

HEGERING V

Ich lade herzlich ein zu der Hegeringsitzung am Donnerstag, 12. 04.2018 um 19 Uhr in das Nebenzimmer des Restaurants Luginsland, Weinstraße 2, Wachenheim.

 

Tagesordnung:

 

  1. Begrüßung
  2. Informationen durch den Kreisgruppenvorsitzenden Dr. Detlef Meyer
  3. Wahl der Hegeringleitung und Stellvertretung
  4. Verschiedenes

 

Über zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen.

 

Horst Müller, HRL

 

HEGERING VII

Die Hegeringversammlung des HR VII findet am Mittwoch, 04.04.2018 um 19 Uhr in der TUS Gaststätte Bär, Rathausstraße 18 in Sausenheim statt.

Ein Thema des Abends ist unter anderem Neuwahlen.

Wir bitten um zahlreiches Erscheinen. Auch und vor allem von den Jungjägern.

Bitte Trophäen mitbringen für die Hauptversammlung der KG in Ungstein.

 

Hanjörg Koch/Sandro Attilo, HRL

 

HEGERING VIII

Gemeinsame Hegering Ansitzjagd

 

Auch in diesem Jahr fand am 27./ 28 Januar in den Revieren unseres Hegeringes wieder eine gemeinsame Ansitzjagd statt. Bedingt durch das unstete Wetter war die Strecke nicht sehr groß. Dies tat dem zahlreichen Zuspruch unserer Veranstaltung jedoch keinen Abbruch. Weit über 40 Teilnehmer nahmen an dem mittlerweile schon traditionellen Geschehen teil. Mit einem Glas Sekt wurde zunächst das neue Jahr begrüßt. Danach wurden den erfolgreichen Schützen die Brüche überreicht und die Strecke verblasen. Anschließend wurden im Sportheim des TuS Hertlingshausen Erfahrungen und neue Erkenntnisse bezüglich unseres geliebten Waidwerkes ausgetauscht. Für alle gab es eine „Neujahrsbretzel“, ein Würstchen und Kaffee. Bedanken möchten wir uns bei unserem Mitglied Helmut Denig für den von ihm gespendeten Sekt, dem TuS Personal für die Gastfreundschaft und den Bläsern für ihre musikalische Unterstützung.

 

IMG_2672.JPG

 

Hegeringversammlung 2018

 

Unsere diesjährige Hegeringversammlung findet am Freitag, den 13. April 2018, um 19.00 Uhr im Bürgerhaus in Hertlingshausen statt. Es ist folgende Tagesordnung vorgesehen: Begrüßung, Totengedenken, Bericht der Hegeringleitung, Berichte aus der Kreisgruppe, Bericht des Kreisjagdmeisters, Aussprache zu den Berichten, Wahl eines Wahlleiters, Neuwahlen der Hegeringleitung. Verschiedenes.

Wir möchten bitten, alle im Jagdjahr 2017/2018 erbeuteten Trophäen zu der Versammlung mitzubringen. Wir werden die Trophäen in der Jahreshauptversammlung unserer Kreisgruppe am 20.April 2018 präsentieren. Danach bekommt jeder seine Trophäen wieder zurück. Besonders wegen des Tagesordnungspunktes „Neuwahlen“ bitten wir um zahlreiches Erscheinen.

 

Gerd Schmitt/Dieter Janson, HRL

Fuss

LJV e.V. Kreisgruppe Bad Dürkeim Neustadt | Parkweg 7a | 67269 Grünstadt | Tel: 0 63 59/85735 | E-Mail: ahdmeyer@online.de | Datenschutz